Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dortmund erhält Gütesiegel

DORTMUND Am Rathaus klebt ein neues Gütesiegel: "Mittelstandsfreundliche Verwaltung." Als erste Großstadt in Deutschland erfüllte Dortmund alle dafür erforderlichen Kriterien - etwa das Beantworten von E-Mails innerhalb eines Arbeitstages oder die Bearbeitung von Baugenehmigungsanträgen in höchstens 40 Arbeitstagen.

22.11.2007
Dortmund erhält Gütesiegel

Nahm das Gütesiegel „Mittelstandsfreundliche Kommunalverwaltung“ entgegen: Dortmunds erster Wirtschaftsförderer Udo Mager.

Insgesamt 13 Kriterien musste die Stadtverwaltung erfüllen, um mit dem Gütezeichen "Mittelstandsfreundliche Kommunalverwaltung" ausgezeichnet zu werden. Hierzu zählt beispielsweise die Nennung eines Ansprechpartners für gewerbliche Verwaltungsverfahren, die zügige Bezahlung von Auftragsrechnungen, eine Beschwerde-Reaktionszeit von höchstens drei Tagen oder die schnelle Bearbeitung von Baugenehmigungsverfahren.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden