Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

24 Ausbildungsplätze, über 260 Bewerber und darunter nur 10 aussichtsreiche Kandidaten: Dortmund sucht händeringend mehr fähige Interessenten für die Notfallsanitäter-Ausbildung.

Dortmund

, 09.10.2018 / Lesedauer: 4 min

Sie müssen Adrenalin und Kortison spritzen können, um ein Leben zu retten, und überbrücken die Zeit, bis der Notarzt eintrifft: speziell ausgebildete Notfallsanitäter sind wichtige Akteure im Rettungsdienst. Doch für die Lebensretter von Morgen fehlt ausreichend Personal. Das Notfallsanitäter-Gesetz schreibt deutschen Städten vor, dass sie die Lebensretter intensiv ausbilden müssen.

Alles lesen. Mehr wissen. Nichts verpassen.

Jetzt volle 3 Wochen kostenfrei testen.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und
schon können Sie weiterlesen. Der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt