Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Es muss nicht immer die Weltmeisterschaft sein: Auch bei den Olympischen Spielen gibt es Fußball. Zwar steht der ein wenig im Schatten der WM, BVB-Spieler konnten dort aber glänzen.

Dortmund

, 08.07.2018

Neben der Fußball-Weltmeisterschaft zählen die Olympischen Spiele zu den größten Sportereignissen der Welt. Olympia und Fußball, das passte lange Zeit nicht zusammen. Zumindest nicht bei den deutschen Fußballern, genauer gesagt den deutschen Fußballern der BRD. Während die DDR 1976 bei den Spielen in Montreal die Goldmedaille gewann, taten sich die westdeutschen Olympiateams meistens sehr schwer – waren oft gar nicht erst qualifiziert.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt