Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Dortmunder soll Rentnerpaar in Ostwestfalen mit Klebeband gefesselt haben

rnBrutaler Überfall

Ein 23-jähriger Dortmunder steht seit Montag in Bielefeld vor Gericht. Er soll mit mehreren Komplizen ein altes Ehepaar im ostwestfälischen Halle mitten in der Nacht brutal überfallen haben.

von Ulrich Pfaff

Dortmund/Halle

, 06.08.2018

Es ist eine Tat, wie sie viele Bürger fürchten: Mitten in der Nacht von Einbrechern überfallen zu werden. Die Opfer sind beide fast 80, die Beute ist nicht der Rede wert. Vier Männer müssen sich wegen schweren Raubes in Halle/Westfalen vor dem Landgericht in Bielefeld verantworten – unter ihnen ist auch ein Dortmunder.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt