Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Familienclans schicken nicht nur Pelz- und Schmuckaufkäufer durchs Land, sondern versuchen sich auch als Dienstleister. Ein Ehepaar aus Dortmund warnt vor dilettantischen Polsterreinigern.

Dortmund

, 26.08.2018

Sie locken mit lukrativem Pelzaufkauf und wollen in Wahrheit an Schmuck, Porzellan und andere Werte: Der Polizei und der Justiz bekannte Familienclans ziehen mit hinterlistigen Geschäftsmethoden die Verbraucher über den Tisch. Dabei versuchen sie es jetzt auch als Dienstleister: Mit Steinreinigungen, Bio-Teppichreinigungen und Polsterreinigungen wollen sie in kürzester Zeit ans große Geld.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt