Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Enkeltrick: 75-Jähriger lockt Betrüger in die Falle

Gröppenheide

Riesenlob von der Polizei: Ein 75-jähriger Mengeder hat am Montag einen mutmaßlichen Enkeltrickbetrüger in die Falle gelockt. Dank des aufmerksamen Bürgers nahmen Polizisten den 32-Jährigen jetzt fest.

MENGEDE

20.06.2012

Angefangen hatte der Fall mit einem Anruf beim 75-Jährigen am Montagnachmittag. In bekannter Enkeltrickmasche meldete sich laut Polizei ein Mann mit den Worten: "Rate mal, wer hier anruft?!" und täuschte vor, ein Verwandter zu sein. Der angebliche Neffe schilderte dem Senior eine akute finanzielle Notlage, wobei er um die schnelle Übergabe eines fünfstelligen Betrages bat. Aus der Zeitung kannte der 75-Jährige diese Masche - und handelte genau richtig: Zum Schein ließ er sich auf eine Geldübergabe in der Straße Gröppenheide ein und informierte die Polizei. Um 16.25 Uhr nahmen Polizisten einen 32-Jährigen auf frischer Tat fest. Der Mann wurde dem Haftrichter vorgeführt - jetzt sitzt er in Untersuchungshaft. 

Lesen Sie jetzt