Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Entfernter Kanaldeckel sorgt für Verkehrsunfälle

Polizei sucht Zeugen

Ein entfernter Kanaldeckel hat in der Nacht zu Samstag zu mindestens zwei Verkehrsunfällen geführt. Dabei entstanden mehrere tausend Euro Sachschaden. Die Polizei sucht nun Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben.

DORTMUND

16.10.2016

Der erste Unfall ereignete sich gegen 4.25 Uhr auf der Wittekindstraße in Höhe der Einmündung Rosemeyerstraße, teilte die Polizei am Sonntag mit. Ein Dortmunder sei mit seinem Wagen über den offenen Kanalschacht gefahren war.

Zwar setzte ein Zeuge den Deckel wieder auf den Schacht, nur fünf Minuten nach dem Unfall erwischte es einen LKW. Beim Überqueren der Kreuzung fuhr er über den Kanaldeckel, der sich wieder aus seiner Halterung löste und den Tank des LKWs beschädigte. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 7000 Euro.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die im Bereich der Einmündung Rosemeyerstraße verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Wer verdächtige Personen gesehen hat, die sich in der Nacht auf Samstag am Kanaldeckel zu schaffen gemacht haben könnten, soll sich bei der Polizeiwache in Dortmund melden unter Tel. (0231) 132 1121.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt