Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

Erste Einblicke in den Dortmund-Tatort "Inferno"

Bilder vom Set des 14. Dortmund-Tatorts Inferno. Neun Tage wird in Dortmund gedreht, davon die meiste Zeit im Klinikum an der Beurhausstraße
06.04.2018
/
Der 14. Dortmund Tatort "Inferno" wird seit Freitag im Klinikum Dortmund gedreht.© Oliver Schaper
Das Kommissar-Kleeblatt Martina Bönisch (Anna Schudt), Jörg Hartmann (Peter Faber), Nora Dalay (Aylin Tezel) und Jan Pawlak (Rick Okon).© Oliver Schaper
Das Kommissar-Kleeblatt Martina Bönisch (Anna Schudt), Jörg Hartmann (Peter Faber), Nora Dalay (Aylin Tezel) und Jan Pawlak (Rick Okon). Die Ermittlungen gestalten sich schwierig.© Oliver Schaper
Das Kommissar-Kleeblatt Martina Bönisch (Anna Schudt), Jörg Hartmann (Peter Faber), Nora Dalay (Aylin Tezel) und Jan Pawlak (Rick Okon).© Oliver Schaper
Rick Okon als Jan Pawlak, Er ist nach dem Weggang von Daniel Kossik (Stefan Konarske) der Neue im Team.© Oliver Schaper
Anna Schudt als Bettina Bönisch.© Oliver Schaper
Aylin Tezel als Nora Dalay.© Oliver Schaper
Jörg Hartmann als Hauptkommissar Peter Faber. Der gebürtige Hagener hat als Patient nie im Klinikum gelegen oder liegen müssen.© Oliver Schaper
Gedreht wird im ehemaligen OP-Trakt des Klinikums, der 2012 geschlossen wurde und seitdem mehr oder weniger als Rumpelkammer diente. Die Filmleute haben den Trakt für die Dreharbeiten wieder aufwändig hergerichtet.© Oliver Schaper
Gedreht wird im ehemaligen OP-Trakt des Klinikums, der 2012 geschlossen wurde und seitdem mehr oder weniger als Rumpelkammer diente. Die Filmleute haben den Trakt für die Dreharbeiten wieder aufwändig hergerichtet, darunter auch einzelne Behandlungsräume.© Oliver Schaper
Gedreht wird im ehemaligen OP-Trakt des Klinikums, der 2012 geschlossen wurde und seitdem mehr oder weniger als Rumpelkammer diente. Die Filmleute haben den Trakt für die Dreharbeiten wieder aufwändig hergerichtet. Hier ein Blick in den Flur© Oliver Schaper
Hier ein Behandlungsraum, der vom Filmteam extra eingerichtet wurde.© Oliver Schaper
In dieser Folge trägt Faber Bart. Das hat Gründe.© Oliver Schaper