Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Facebook-Suche nach Mädchen ist Fälschung

Polizei ermittelt

Wird in Dortmund ein neunjähriges Mädchen vermisst? Seit Montag geistert eine Vermisstenanzeige nach der angeblich seit Sonntag vermissten Akuti K. über zahlreiche Facebook-Seiten. Offenbar handelt es sich um eine unechte Suche. Die Dortmunder Polizei ermittelt.

DORTMUND

von Von Oliver Koch

, 10.01.2012
Facebook-Suche nach Mädchen ist Fälschung

Die Vermisstenazeige auf Facebook.

Recherchen eines Blogs und unserer Redaktion haben inzwischen ergeben: Die Facebook-Suche ist offenbar eine Fälschung. Das Bild des Mädchens stammt von der Internetseite fotocommunity.de Dort wurde das Bild am 27. Februar 2010 eingestellt. Dort ist angegeben, dass das Bild in Indien aufgenommen wurde.

"Uns liegen keinerlei Hinweise darauf vor, dass es wirklich einen Vermisstenfall gibt", so Polizeisprecher Kim Ben Freigang. Derzeit werde intensiv ermittel, wer ursprünglich hinter der Facebook-Suche steckt. "Wir fragen uns, warum diese Person sich bisher nicht an die Polizei gewandt hat, falls wirklich ein Kind vermisst wird", so Freigang. Bis Dienstagmittag war die Facebook-Anzeige mindestens auf 10.000 Seiten geteilt worden, quasi sekündlich erhöhte sich die Zahl. "Wir haben Medienanfragen aus dem gesamten Bundesgebiet bekommen", erklärte Freigang. 

Lesen Sie jetzt