Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fiesta fuhr mit Teilen eines Baums

17.12.2007

Das quietschende Geräusch eines Wagens war den Polizisten doch eine freundlichen Nachfrage bei der Fahrerin wert. Die 24-Jährige, die mit ihrem Fiesta am Sonntag gegen 6.45 Uhr über die Flughafenstraße fuhr, antwortete nur, dass sie es auch "schon die ganze Zeit" höre, sich die Ursache aber nicht erklären könne.

Schnell fanden die Beamten den Grund: Ein Unfallschaden an der rechten Seite - zwischen Motorraum und Tür klemmten noch Stücke eines Baumes, zudem war die Achse gebrochen. Später gab sie zu, in Lanstrop einen Unfall verursacht zu haben. Sie erhielt eine Anzeige wegen Unfallflucht und Alkohol am Steuer. Denn den Beamten war eine deutliche "Fahne" aufgefallen. weg

In der vergangenen Woche kontrollierte die Polizei Dortmund 4800 Fahrzeugführer auf Alkohol und Drogen - 68 Proben waren positiv, die Beamten kassierten 15 Führerscheine. Alle Fahrer erhielten eine Anzeige. Von Januar bis November registrierte die Behörde in Dortmund, Lünen und auf den Autobahnen 525 Unfälle, die unter Alkohol- und Drogeneinfluss verursacht worden sind. Schon ab 0,5 Promille verdoppele sich die Unfallgefahr, warnt die Polizei.

Lesen Sie jetzt