Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gemeinden beten zum G8-Gipfel

Christus und Noah

01.06.2007

Im Westen Zahlreiche Christen folgen auch im Dortmunder Westen dem Aufruf von «Brot für die Welt» und der Evangelischen Kirche für mehr Gerechtigkeit in der Welt zu beten. Die evangelische Christusgemeinde lädt für Mittwoch (6.6.) zum Abendgebet zur Eröffnung des G8-Gipfels in Heiligendamm ein. Unter dem Titel «8 Minuten für Gerechtigkeit» beginnt um 18 Uhr das Gebet in der Bartholomäuskirche, Theresenstraße. Gleichzeitig werden die Glocken im Martin-Luther-King-Haus und in der Katharinen-Kirche acht Minuten lang läuten. Auch die ev. Noah-Gemeinde lädt zum Abendgebet aus Anlass des G8-Gipfels ein. Es findet in der evangelischen Kirche Bodelschwingh, Parkstraße, statt und beginnt ebenfalls um 18 Uhr. Mit den Abendgebeten soll an die Regierungen appelliert werden, «Armutsbekämpfung und den behutsamen Umgang mit der Schöpfung zum Mittelpunkt ihrer Politik zu machen», wie es in dem Aufruf der EKD heißt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden