Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Genuss gegen Gesundheit

Wer deutlich machen will, dass das Nichtraucherschutzgesetz für ihn nur blauer Dunst ist, kann bei Lars Henneke ein "Smoking Rebels"-Shirt erstehen.

19.12.2007

Genuss gegen Gesundheit

Der 36-Jährige rebelliert seit langem gegen jede Bevormundung in Sachen Rauchen. "Tabak ist weltweit ein Genussgut", sagt er. Warum dieser Genuss eingeschränkt werden soll, ist für ihn nicht nachvollziehbar. "Das ist ein Eingriff in die Persönlichkeitsrechte." Es gehe ihm nicht um die Leute, "die von morgens bis abends eine Zigarette im Hals haben". Denn Zigaretten haben für ihn nichts mit Genuss zu tun, "eine Zigarette ist pures Gift. Da sind so viele Zusatzstoffe drin." Darum wird Lars Henneke auch sein eh schon bescheidenes Zigarettensortiment noch weiter eindampfen und dafür die Raucher-Lounge vergrößern, wo ohne schlechtes Gewissen gepafft werden darf. Mit Muße und Genuss, hochwertige Zigarren und Zigarrillos. Für ihn ist es mit den neuen gesetzlichen Regelungen keine Frage, "dass ich mit Umsatzrückgängen rechnen muss. Da haben wir mal wieder von der Politik einen vor den Kopf bekommen".

Nur gute Erfahrungen hat dagegen Eckhard Vasholz (Foto) mit seinem rauchfreien Café an der Großen Heimstraße gemacht. "Einige Male wurde auf der Toilette geraucht, und manchmal übersehen Gäste unser Nichtraucher-Schild. Die weise ich dann freundlich darauf hin", sagt Vasholz. Zu den Kunden zählten zwar auch Raucher, doch die dann eben vor die Tür, so der Wirt: "Die Reaktionen waren überwiegend positiv - nur der Getränkehändler fand die Idee abenteuerlich."

Dabei ist das rauchfreie Café für Vasholz und Kallert keine Geschäftsidee, sondern reiner Eigenschutz: "Ein verqualmter Arbeitsplatz wollten wir nicht", sagt er. Mit ihrer sauberen Luft konnte das Kavado sogar treue Stammkunden an Land ziehen: den Diabatikerstammtisch - und den Nichtraucherstammtisch.

kiwi/pin

Genuss gegen Gesundheit

<p>Rauch-Rebellen bekommen bei Lars Henneke das passende T-Shirt. Kiwitt</p>

Lesen Sie jetzt