Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Geschichte erspüren

"Mit Sinneslust gegen Novemberfrust" lautet das Motto von vier Führungen, mit denen das Museum für Kunst und Kulturgeschichte seinen Besuchern den tristen Herbstmonat versüßen will.

12.11.2007

Schon länger läuft die Veranstaltungsreihe "Museum (üb)erleben mit Frieda Vorlaut und Franziska vom Fach", in der zwei Mitarbeiterinnen ihre Besucher keck und frech durch die heiligen Hallen an der Hansastraße 3 führen. Jetzt will Museumspädagoge Rüdiger Wulf das bewährte Konzept weiter aufpeppen, indem er Geschichte nicht länger in Vitrinen versteckt, sondern erlebbar macht.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden