Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Gewinnspiel Schlagerbooom

Teilnahmebedingungen

18.10.2016

1. Anerkennung der Teilnahmebedingungen

Mit der Teilnahme an dem von den Ruhr Nachrichten auf Facebook veranstalteten Gewinnspiel "Exklusives Schlagerbooom-Gewinnspiel" erkennt der Teilnehmer ausdrücklich und verbindlich die nachfolgenden Teilnahmebedingungen an. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger von im Verlauf des Gewinnspiels bereitgestellten persönlichen Daten ist nicht Facebook sondern die Media Dortmund GmbH & Co. KG.

2. Teilnahmeberechtigung

Teilnahme- und gewinnberechtigt sind nur volljährige, natürliche Personen. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind alle Mitarbeiter der Media Dortmund GmbH & Co. KG und deren jeweilige Angehörige ersten und zweiten Grades, sowie deren Lebenspartner in eheähnlicher Gemeinschaft. Ebenso ausgeschlossen sind die Sponsoren und deren jeweilige Angehörige ersten und zweiten Grades, sowie deren Lebenspartner in eheähnlicher Gemeinschaft und alle Personen, die mit der Durchführung der Aktion beschäftigt sind oder waren.

3. Ablauf

Das Gewinnspiel beginnt am 18. Oktober 2016 (17.30 Uhr), das Spielende ist am 20. Oktober 2016 (11 Uhr). Die Teilnahme ist kostenlos. 

4. Modus

Die Mitspieler werden Fan unserer Ruhr-Nachrichten-Dortmund-Facebook-Seite und liken und/oder kommentieren den Gewinnspiel-Post. Aus allen Reaktionen werden die Gewinner per Zufall ermittelt und im Anschluss von uns kontaktiert. Um die Einhaltung der Teilnahmebedingungen zu überprüfen und abzufragen, werden Vornamen, Namen, Adressen und Telefonnummern der Gewinner von uns notiert. Des Weiteren wird erfragt, ob der Teilnehmer volljährig ist und mit den veröffentlichten Teilnahmebedingungen einverstanden ist. Die Angaben sind verbindlich und können im weiteren Ablauf des Gewinnspiels nicht mehr geändert werden. Eine gleichwohl vorgenommene oder versuchte Änderung der Angaben führt gemäß diesen Teilnahmebedingungen zum sofortigen Ausschluss vom Gewinnspiel. 

Sofern die Ausschüttung des Gewinns nicht möglich ist, weil eine Gewinnbenachrichtigung und/oder Gewinnzustellung scheitern und nicht binnen zwei Wochen nach der Gewinnerermittlung nachgeholt werden können, verfällt der Gewinnanspruch und es findet eine erneute Gewinnerermittlung statt. Das Gleiche gilt, wenn sich erst nach der Ziehung herausstellt, dass ein Gewinner von der Teilnahme ausgeschlossen war.

Die Media Dortmund GmbH & Co. KG haftet nicht für die Verfügbarkeit der Facebook-Internetseite sowie seiner eigenen Facebook-Internetseite. Der Veranstalter haftet auch nicht für etwaige Übertragungsfehler. Media Dortmund GmbH & Co. KG behält sich vor, das Gewinnspiel jederzeit, auch ohne Einhaltung von Fristen, ganz oder teilweise vorzeitig zu beenden oder in seinem Verlauf abzuändern, sofern es aus technischen (z.B. Computervirus, Manipulation von oder Fehler in Software und Hardware) oder rechtlichen Gründen nicht möglich ist, das Gewinnspiel ordnungsgemäß durchzuführen.

5. Der Gewinn

Der Gewinn sind 5x2 Karten für den Schlagerbooom am 21. Oktober in den Dortmunder Westfalenhallen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Gewinn kann nicht an dritte Personen übertragen werden.

6. Berichterstattung

Der Gewinner verpflichtet sich, in vertretbarem Rahmen für Audio-, Foto-/Bild- und Textpromotions, auch im Internet, zur Verfügung zu stehen und erklärt sich damit einverstanden, dass in diesem Zusammenhang auch sein Name genannt wird.

7. Datenschutz

Die im Rahmen des Gewinnspiels erhobenen persönlichen Daten werden ausschließlich im Zusammenhang mit diesem Gewinnspiel verwendet und anschließend wieder gelöscht. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel akzeptiert der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen.

8. Rechtsweg

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt