Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Großartiges Straßentheater mit Künstlern aus zwölf Ländern

Micro-Festival

Großartig präsentierte sich das Micro!Festival wieder einmal bei seinem 25. Jubiläum auf dem Friedensplatz. Wir haben die schönsten Fotos vom Wochenende.

Dortmund

26.08.2018
Großartiges Straßentheater mit Künstlern aus zwölf Ländern

Les P’tits Bras brachten am Samstagabend klassische Zirkus-Akrobatik aus Frankreich auf den Friedensplatz. © Oliver Schaper

Es war bei bedecktem Himmel am Samstag gefühlt nicht ganz so voll wie im vergangenen Jahr, doch zum 25-jährigen Bestehen des Micro!Festivals in Dortmund gab es von Freitag bis Sonntag auf dem Friedensplatz wie gewohnt großartiges Straßentheater und Weltmusik vom Feinsten von Straßenkünstlern aus zwölf Ländern.

Ein Macro-Vergnügen beim kostenlosen Micro!Festival. Die Stimmung unter den Zuschauern war ausgelassen, die Menschen haben mitgetanzt. Für die kleinen Besucher spielte am Sonntag die Kinder-Rockband „Die Blindfische“. Und beim Kinderschminken gab es tolle Katzenschnurrhaare.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Das sind die schönsten Bilder vom 25. Jubiläum des Micro!Festivals

26.08.2018
/
Mit ihrer humorvollen Trapez-Show unterhielten Herr und Frau Maier die Zuschauer am Freitag.© Oliver Schaper
Mit ihrer humorvollen Trapez-Show unterhielten Herr und Frau Maier die Zuschauer am Freitag.© Oliver Schaper
Mit ihrer humorvollen Trapez-Show unterhielten Herr und Frau Maier die Zuschauer am Freitag.© Oliver Schaper
Die polnisch-ukrainischen Band Dagadana baute am Freitag mit ihrer Mischung aus Weltmusik, Pop, Jazz und moderner Elektronik eine musikalische Brücke zwischen der slawischen Kultur beider Länder.© Oliver Schaper
Die polnisch-ukrainischen Band Dagadana baute am Freitag mit ihrer Mischung aus Weltmusik, Pop, Jazz und moderner Elektronik eine musikalische Brücke zwischen der slawischen Kultur beider Länder.© Oliver Schaper
Kozma Orkestar führte deutsche Texte und osteuropäischen Melodien sowie urbane Beats und Folklore zusammen. Die sieben Musiker um Leadsängerin Ramona Kozma ließen die Zuhörer am Samstag ihre Leidenschaft für Klezmermusik, Balkantraditionals und Straßenmusik spüren.© Oliver Schaper
Kozma Orkestar führte deutsche Texte und osteuropäischen Melodien sowie urbane Beats und Folklore zusammen. Die sieben Musiker um Leadsängerin Ramona Kozma ließen die Zuhörer am Samstag ihre Leidenschaft für Klezmermusik, Balkantraditionals und Straßenmusik spüren.© Oliver Schaper
Kozma Orkestar führte deutsche Texte und osteuropäischen Melodien sowie urbane Beats und Folklore zusammen. Die sieben Musiker um Leadsängerin Ramona Kozma ließen die Zuhörer am Samstag ihre Leidenschaft für Klezmermusik, Balkantraditionals und Straßenmusik spüren.© Oliver Schaper
Die Besucher des Micro Festivals tanzten zu den Klängen des Kozma Orkestar.© Oliver Schaper
In einer feinsinnigen Verbindung aus Masken- und Körpertheater, Artistik und bildender Kunst stellte Teatro Só die Liebe eines alten Ehepaares dar.© Oliver Schaper
In einer feinsinnigen Verbindung aus Masken- und Körpertheater, Artistik und bildender Kunst stellte Teatro Só die Liebe eines alten Ehepaares dar.© Oliver Schaper
In einer feinsinnigen Verbindung aus Masken- und Körpertheater, Artistik und bildender Kunst stellte Teatro Só die Liebe eines alten Ehepaares dar.© Oliver Schaper
Die fünf Musiker der deutsch-türkischen Band Tan groovten am Samstag auf der Bühne auf dem Friedensplatz.© Oliver Schaper
Les P’tits Bras brachten am Samstagabend klassische Zirkus-Akrobatik aus Frankreich auf den Friedensplatz.
© Oliver Schaper
Les P’tits Bras brachten am Samstagabend klassische Zirkus-Akrobatik aus Frankreich auf den Friedensplatz.
© Oliver Schaper
Les P’tits Bras brachten am Samstagabend klassische Zirkus-Akrobatik aus Frankreich auf den Friedensplatz.
© Oliver Schaper

Lesen Sie jetzt