Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Hairspray" in der Oper wird schnell und bunt

Fotos von der öffentlichen Probe

Vor 25 Jahren gab Hannes Brock als Zaza im Musical „La cage aux folles“ ein großartiges Debüt im Opernhaus. Die neue Rolle des Kammersängers ist wieder eine Frauenrolle, als Mutter Edna im Musical „Hairspray“. Die Eindrücke von der öffentlichen Probe deuten darauf hin, dass es eine schnelle, bunte Inszenierung wird.

DORTMUND

13.10.2017
"Hairspray" in der Oper wird schnell und bunt

Szenen von der öffentlichen Probe von "Hairspray" in der Oper Dortmund.

Wie viel Witz und Präsenz Hannes Brock auch in dieser Rolle auf die Bühne bringt, konnte das Publikum der Probe am Donnerstagabend im Opernhaus sehen. Die Inszenierung von Melissa King wird bunt, rasant und so lustig wie die Scherzartikel im Laden von Ednas Ehemann Wilbur (Fritz Steinbacher).

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden