Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

WM-Finale 1954: Deutschland gegen Ungarn. 60 Millionen hören Herbert Zimmermanns Radio-Reportage. Menschen drängen vor Fernsehgeräte in Kneipen. Nur Heinz Hiller aus Bodelschwingh nicht.

Dortmund

, 10.07.2018

Juni 1954: Heinz Hiller arbeit als junger Geselle im Elektrogroßhandel Natorp. Es läuft die Fußball-WM in der Schweiz. 16 Mannschaften spielen in vier Gruppen die Vorrunde. Nach einem 4:1 gegen die Türkei im ersten Spiel der Gruppe 2, verliert die Bundesrepublik gegen Ungarn 3:8.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt