Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hund bewacht Auto-Aufbrecher

Eichkamp

Dieser Hund passte besonders gut auf: In Scharnhorst bewachte er am frühen Montagmorgen einen mutmaßlichen Auto-Aufbrecher so lange, bis die herbeigerufene Polizei am Tatort eingetroffen war.

SCHARNHORST

05.06.2012

Hund und sein 30-jähriges Herrchen befanden sich gegen 4.10 Uhr auf einem Spaziergang in der Straße Eichkamp, als ihnen laut Polizei zwei Männer auffielen, die sich an einem Auto zu schaffen machten. Während einer der beiden mutmaßlichen Diebe sofort Reißaus nahm, den anderen stellte der Hund. Das Tier bewachte den 22-Jährigen so lange, bis die Polizei eintraf. Nach Angaben der Polizei hatte der Mann ohne festen Wohnsitz eine kleine Menge Bargeld aus dem Auto gestohlen. Jetzt sucht die Polizei nach dem anderen Täter. Dieser ist etwa 1,80 Meter groß, hatte eine sportliche Figur, war blond und trug schwarze Jacke und Jogginghose. Außerdem hatte er eine Plastiktüte dabei (Aufschrift: vermutlich Rewe). Wer den Mann beobachtet hat, soll sich unter Telefon (0231) 132 7441 bei der Polizei melden.  

Lesen Sie jetzt