Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Industrieofen brannte in Werkshalle

Hannöversche Straße

In der Nacht zu Mittwoch brannte ein Industrieofen an der Hannöverschen Straße in Körne. Die Feuerwehr brauchte eineinhalb Stunden, um das Feuer zu löschen.

KÖRNE

von Ruhr Nachrichten

, 13.06.2012

In der Nacht zu Mittwoch wurde die Feuerwehr gegen zwei Uhr zu einem brennenden Industrieofen eines kunststoffverarbeitenden Betriebs an der Hannöverschen Straße in Körne gerufen. Das Feuer war nach Angaben der Feuerwehr in einer Werkshalle ausgebrochen. Die Mitarbeiter der Nachtschicht hatten den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Einsatzkräfte aus vier Feuerwachen (Scharnhorst, Neuasseln, Eving und Berghofen) waren im Einsatz, um den Brand zu löschen. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 30.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.

Lesen Sie jetzt