Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Internet-Telefonzelle eröffnet

DORTMUND In Füssen kam im Dezember 2005 sogar der Bürgermeister, um eine der allerersten Voice-Over-IP-Telefonzelle (VoIP) einzuweihen. In Dortmund fiel der Rummel deutlich bescheidener aus. Dabei ist es die erste Telefonzelle im Ruhrgebiet.

von Von Constantin Blaß

, 06.12.2007
Internet-Telefonzelle eröffnet

Ahmet Kocamese (r.) und Sebastian Stampfus testen die neue Telefonzelle.

Murat Soyumer, Geschäftsführer von FCC-Computer hatte die Idee, zu Werbezwecken eine VoIP-Telefonzelle direkt vor seinem Computer-Fachgeschäft (Oberbank 9, Dorstfeld) in Betrieb zu nehmen und dafür eine Internet-Flatrate kostenlos zur Verfügung zu stellen. Mit dem Berliner Unternehmen AVM-Computersysteme hat er sein Vorhaben realisiert.

Überzeugungsarbeit musste er dabei nicht leisten. Schließlich will AVM sein Flagschiff, die so genannte „Fritz!Box“, noch bekannter machen. „Mit uns ist die Internet-Telefonie kinderleicht“, sagt AVM-Vertriebsmitarbeiter Sebastian Stampfus. „Vorhandenes Telefon anschließen, Hörer abnehmen, fertig. Schon kann man über das Internet telefonieren“, erklärt der 27-Jährige.

Allerdings: Zum Start wollte noch niemand den neuen Service nutzen. „Wenn sich herumgesprochen hat, dass man in unserer Telefonzelle deutschlandweit kostenlos telefonieren kann, wird sich das allerdings sehr schnell ändern“, meint FCC-Mitarbeiter Ahmet Kocamese.

Lesen Sie jetzt