Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Immer wieder kommen Radfahrer ums Leben, weil Lkw-Fahrer sie beim Abbiegen übersehen. Nun hat sich erneut ein schwerer Unfall ereignet. Abbiege-Hilfen für Lkw sollen künftig davor schützen.

Dortmund

, 07.08.2018

Unfälle, bei denen abbiegende Lastwagenfahrer Radfahrer übersehen, sind auch in Dortmund keine Seltenheit. Im November 2017 erfasste ein Lkw-Fahrer beim Abbiegen von der Mallinckrodtstraße in die Leopoldstraße einen 11-jährigen Jungen. Das Kind wurde lebensgefährlich verletzt und starb wenig später im Krankenhaus. Im Februar 2018 erfasste ein Lkw-Fahrer beim Abbiegen von der Bornstraße in die Glückaufstraße einen 63-jährigen Radfahrer so schwer, dass er noch am Unfallort starb.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt