Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

„Kiss and Fly“ sorgt am Airport Düsseldorf für Ärger – in Dortmund funktioniert es besser

rnFlughafen-Chaos

Die neue Zufahrtsregelung „Kiss & Fly“ hat in den Tagen nach Einführung am Düsseldorfer Airport Chaos verursacht. In Dortmund gibt es ein ähnliches Konzept. Aber das funktioniert tadellos.

Düsseldorf/Dortmund

, 11.09.2018

Lautes Hupen, schimpfende Autofahrer, lange Staus und Verkehrsdienst-Mitarbeiter, die mit Winkerkellen wedeln – Szenen, die sich seit einigen Tagen am Düsseldorfer Flughafen abspielen. Denn dort ist zum 1. September eine neue Zufahrtsregelung eingeführt worden – kurz „Kiss & Fly“.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt