Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Kohlenmonoxid: Eltern und 5 Kinder in Spezialklinik

Shisha geraucht - Dortmunder Familie in Spezialklinik

Eine siebenköpfige Familie aus Dortmund-Hörde hat am Montagabend eine schwere Kohlenmonixid-Vergiftung erlitten. Die Eltern und ihre fünf Kinder zwischen einem und neun Jahren wurden in eine Spezialklinik nach Düsseldorf gebracht. In der Wohnung wurde eine Shisha geraucht.

DORTMUND

, 27.02.2018
Kohlenmonoxid: Eltern und 5 Kinder in Spezialklinik

Der Rettungsdienst brachte die gesamte Familie in eine Spezialklinik.  © AXT-Presse

Gegen 22.30 Uhr ging beim Rettungsdienst der Dortmunder Feuerwehr ein Notruf aus einem Mehrfamilienhaus am Binsengarten in Dortmund-Hörde ein, weil es zwei Kindern nicht gut ging.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt