Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lamborghini knallt in die Leitplanke

Zeuge klärt Unfallflucht

Einem besonders aufmerksamen Zeugen ist die Klärung einer Verkehrsunfallflucht am Sonntagabend (22.8.) auf der B1 in Fahrtrichtung Unna zwischen den Anschlussstellen Dortmund-Aplerbeck und Dortmund-Sölde zu verdanken.

DORTMUND

23.08.2010

Nach Angaben des 40- Jährigen sah er frische Unfallspuren in Form einer stark beschädigten Mittelschutzplanke und Erdreich, welches vom Mittelstreifen auf die Fahrbahn getragen worden war. Obwohl er den eigentlichen Unfallhergang nicht beobachtet hatte, erblickte er kurz darauf einen Lamborghini, der in Schrittgeschwindigkeit an der Anschlussstelle Dortmund-Sölde die Bahn verlassen wollte. Gleichzeitig nahm der Dortmunder an dem Lamborghini deutliche Unfallspuren wahr. Nachdem er die Polizei verständigt und das Kennzeichen sowie eine kurze Personenbeschreibung übermittelt hatte, suchten die Beamten den Halter des Fahrzeuges auf, um den Fahrer zu ermitteln. Allerdings blieben die Bemühungen vorläufig erfolglos. Der Fahrer, ein 44-jähriger Mann aus Unna, meldete sich dann einige Zeit später selbständig bei der Polizei.

  • Es entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 20.000 Euro.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt