Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Lichterfest im Westfalenpark: Vorbereitungen angelaufen

DORTMUND Am 16. August ist es wieder soweit: Der Westfalenpark lädt ein zur Kult-Veranstaltung aus Farben und Licht. Am Mittwoch sind die Vorbereitungen für das Lichterfest angelaufen.

von Ruhr Nachrichten

, 06.08.2008
Lichterfest im Westfalenpark: Vorbereitungen angelaufen

Marijke Haupt und Parktechniker Winfried Dowin hängen Lampions für das Lichterfest auf.

Was kann einem schönen Abend mit Freunden, Familie oder dem/der Liebsten auf der grünen Wiese entgegenstehen, wenn ein buntes Programm mit Stelzenläufern, Theater, Musik, Flammen und Feuerwerk geplant ist? Seit vielen Jahren ist es der Höhepunkt im Open-Air-Veranstaltungssommer. Licht, Farbe und Feuer: darum dreht sich alles beim Lichterfest. Die Dimensionen des Funkelns, Glänzens und Glitzerns überall im Park macht das Lichterfest so einzigartig. Der Westfalenpark schimmert bei Dunkelheit mit vielen tausend Kerzen, Leuchten und Lampions in den schönsten Regenbogenfarben. Flammschalen, Kerzen und Glühbirnen leuchten versteckt in bunten Lampions oder farbigen Leuchtbechern. In Zahlen sind das 22.500 Leuchtbecher, 63.000 Teelichter, 4.000 Lampionkerzen, 100 Flammschalen, 4.000 Glühbirnen und 8.000 Lampions.Sechs Kilometer lange Lichterketten Die roten, grünen, blauen, orangen, gelben und weißen Leuchtbecher werden zu großen Motiven auf den Wiesen, an Wegrändern und Hängen ausgelegt, insgesamt sechs Kilometer Lichterketten werden gespannt und kurz vor Beginn der Veranstaltung wird jede einzelne Glühbirne mit einem bunten Lampion bestückt. Drei Lichterbäume bilden auf den großen Wiesen im Dunkeln leuchtende Highlights. Ihnen machen die Heißluftballone Konkurrenz, die sich zum Nachtglühen auf der Wiese am Flamingoteich vereinen. Und waren es im letzten Jahr riesige bunte Leuchtkegel, die auf den Wiesen zwischen dem Flamingoteich und dem Turm aufgestellt waren und in wunderschönen Farben geleuchtet haben, so wird es auch in 2008 wieder einen neuen, dekorativen ‚Hingucker’ geben... Der Eintritt beträgt für Erwachsene, Jugendliche 7,00 Euro, für (Groß)Elternteil mit dazugehörigem/n minderjährigen (Enkel-)Kind/ern 7,00 Euro und für (Groß)Eltern mit dazugehörigem/n minderjährigen (Enkel-)Kind/ern 14 Euro. Jahreskarteninhaber und Kinder unter sechs Jahren haben freien Eintritt!

Lesen Sie jetzt