Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Maskierter Räuber mit Schusswaffe

MENGEDE Schreck für die Mitarbeiterin einer Tankstelle in Mengede - Sonntagmorgen überfiel sie ein maskierter Räuber. Er bedrohte sie mit einer Schusswaffe und erbeutete Bargeld. Als ein Kunde in den Verkaufsraum kam, flüchtete der Täter.

von Von Jörg Heckenkamp

, 12.11.2007
Maskierter Räuber mit Schusswaffe

27-jähriger Betrüger in Bochum gefasst

Der Überfall auf die Tankstelle an der Waltroper Straße 56 geschah am  vergangenen Sonntag um 07.15 Uhr. Zu dieser Zeit  betrat ein maskierter  Mann den Verkaufsraum der Tankstelle. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte er von der 25-jährigen Angestellten die Herausgabe der Geldscheine. Die eingeschüchterte Angestellte gab dem Räuber das Geld.  Als ein Kunde den Verkaufsraum betrat, flüchtete der Täter in westlicher Richtung in den Fußweg zur Mengeder Heide hin.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt