Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

„Micro!Festival“ startet mit Akrobatik und Narretei

DORTMUND 16 Ensembles aus elf Ländern präsentieren sich auf dem „Micro!Festival 2008“ in Dortmund. Auf dem Friedensplatz vor dem Rathaus sind vom Freitag bis zum Sonntag Weltmusik und internationales Straßentheater zu erleben - absolut gratis.

von Ruhr Nachrichten

, 08.08.2008
„Micro!Festival“ startet mit Akrobatik und Narretei

Die bezaubernden Stewardessen von „Ozstar Airlines“, einer Gruppe aus Australien, bieten am Eröffnungsabend des Micro Festivals Artistik und Jonglage.

Um 17 Uhr startet das Festival auf der großen Bühne mit dem deutsch-italienischen Ensemble „Marammé“, das den Zuschauer mit dem närrischen Leben des „Frate Nunzio“ bekannt macht. Danach folgt Akrobatik der besonderen Art mit dem kroatisch-deutschen Duo „Oko Sokolo“, das mit einem preisgekrönten Drahtseilakt begeistern. Der erste Festivaltag schließt mit der Belgrader Gipsyband „KAL“, die gegen 21 Uhr das Publikum in eine Welt aus Balkan-Blues und Roma-Musik entführt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden