Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Mutmaßlicher Räuber mit Muttermal gesucht

Überfall an der Böll-Gesamtschule

Mit einem Messer bedrohte ein Mann einen 27-Jährigen am Freitag Morgen an der Heinrich-Böll-Gesamtschule und raubte ihm das Handy. Der Mann trug zwar Kapuze und Sonnenbrille, hatte aber ein auffälliges Mal im Gesicht.

DORTMUND

, 12.01.2018
Mutmaßlicher Räuber mit Muttermal gesucht

© picture alliance / dpa

Gegen 6.30 Uhr sprach der maskierte Mann laut Polizei den 27-jährigen Dortmunder auf dem Fußweg hinter dem Schulkomplex an der Volksgartenstraße an, bedrohte ihn mit einem Messer, entriss ihm das Handy und verlangte auch noch das Portmonnee des Opfers.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt