Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Nach Stromausfall Intensivstation geräumt

Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund

Erst fiel der Strom aus, dann versagten die Notstromaggregate. Im Knappschafts-Krankenhaus Lütgendortmund herrschte am frühen Donnerstagmorgen Ausnahmezustand.

Lütgendortmund

, 08.02.2018
Nach Stromausfall Intensivstation geräumt

Die Feuerwehr brachte ihre mobilen Notstromaggregate mit. © Helmut Kaczmarek

Der Donnerstagmorgen im Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund hatte es in sich. Rund eine Stunde war die Klinik an der Volksgartenstraße ohne Strom. In Lebensgefahr war zum Glück niemand.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt