Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Neuer Besitzer will Knepper-Areal nach Sanierung weiterverkaufen

Altes Kraftwerk

Was entsteht genau auf dem Gelände des alten Kraftwerks Knepper? Diese Frage ist noch nicht geklärt. Die Gütersloher Hagedorn-Gruppe als neuer Eigentümer will die Fläche nach abgeschlossener Sanierung an Projektentwickler weiterverkaufen. Ein Ziel gibt es aber schon.

OESTRICH/CASTROP-RAUXEL

, 08.01.2018
Neuer Besitzer will Knepper-Areal nach Sanierung weiterverkaufen

Das alte Kraftwerk Knepper soll mehreren Gewerbeparks weichen. © Dieter Menne (Archivbild)

Am Ende sollen auf dem Gelände des früheren Steinkohlekraftwerks ein oder mehrere Gewerbeparks stehen. Erste Gespräche mit möglichen Projektentwicklern seien bereits geführt. „Offen ist noch, ob wir das Grundstück als Ganzes oder in Tranchen weiterreichen“, sagt Rick Mädel, Geschäftsführer der zur Hagedorn-Gruppe gehörenden Revital GmbH.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt