Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Paradiesvogel auf den Tasten

Die ganz junge Pianistengeneration ist selbstbewusst: Sie spielt mit acht Jahren Chopin und Beethoven-Sonaten, mit elf Jahren Rachmaninow und mit 16 Liszt.

18.11.2007

Paradiesvogel auf den Tasten

<p>Konzentriertes Spiel vor schöner Kulisse über den Dächern der Stadt in der 18. Etage des Harenberg Hauses: Auch Igarashi Mutsumi begeisterte beim van Bremen-Wettbewerb. Reminghorst</p>

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden