Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Polizei nimmt Drogendealer in Dortmunder Nordstadt fest

Am Freitagmittag

Als die Polizei ihn beim Dealen in der Dortmunder Nordstadt erwischt hatte, lief ein 27-jähriger Mann am Freitagmittag zwar noch davon – es nützte nichts: Obwohl der Mann sich heftig wehrte, saß er kurz darauf auf dem Rücksitz eines Streifenwagens. Und auch ein weiterer Mann wurde kurz darauf festgenommen.

DORTMUND

25.11.2017
Polizei nimmt Drogendealer in Dortmunder Nordstadt fest

Polizisten nahmen am Freitag (24.11.) einen mutmaßlichen Drogenhändler in der Nordstadt fest. © dpa

Gegen 11.30 Uhr beobachteten Polizisten am Freitagmittag (24.11.) eine kleine Gruppe auf der Münsterstraße in der Dortmunder Nordstadt, die sich augenscheinlich gut kannte. Schließlich sah es routiniert aus, wie sie kleine Tütchen Marihuana gegen Bargeld austauschten. Als die Polizisten auf den mutmaßlichen Dealer zugingen, ergriff dieser das Weite.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt