Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Polizei schnappt mutmaßlichen Geisterfahrer

Westfalendamm

Eine Polizeistreife hat am frühen Sonntagmorgen einen 55-jährigen aus Gütersloh aus dem Verkehr gezogen. Er soll mit seinem Mercedes auf der B1 in Richtung Unna auf der falschen Fahrbahn unterwegs gewesen sein,

DORTMUND

16.08.2010

Das berichtet zumindest ein Zeuge, der den 55-Jährigen mit seiner C-Klasse und Gütersloher Kennzeichen auf der Höhe der Total-Tankstelle gesehen haben will. Die Polizei staunte nicht schlecht, als sie den Fahrer anhielt. Der mutmaßliche Geisterfahrer hatte - laut eigener Aussage - zwei Glas Bier getrunken, war auf dem Weg nach Hause und sei lediglich den Hinweisen seines Navigationssystems gefolgt. Wie er in den Gegenverkehr auf der B1 geraten ist, konnte er nicht sagen. Vielmehr sei er eine kleine Straße entlang gefahren und dann gemäß dem Navigationsgerät links abgebogen... Als die Polizei-Beamten sich die C-Klasse genauer anschauten, stellten sie frische Unfallspuren fest. Da der 55-Jährige offenkundig unter starkem Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

  • Wer möglicherweise ein Unfallgeschehen im Zusammenhang mit der silbernen Mercedes C-Klasse beobachtet hat, soll sich bitte bei der Polizei unter der Rufnummer 132 3121 melden.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt