Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Radfahrer verunglückt und schwer verletzt

Polizei sucht Unfallzeugen

Der Zeuge, der am Mittwochmittag den verunglückten Radfahrer an der Ruhrallee meldete, war bei Eintreffen des Rettungsfahrzeugs schon nicht mehr vor Ort. Schwer verletzt musste der Radler in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

DORTMUND

15.11.2014

Bewusstlos habe der Radfahrer auf einem Rad- und Fußweg an der Ruhrallee gelegen, etwa in Höhe des Radisson Blue Hotels, berichtet die Polizei. Gegen 12.34 Uhr meldete ein Zeuge den schwer Verletzten. Als eine Rettungswagenbesatzung am Unglücksort eintraf, lag der Radfahrer noch immer bewusstlos auf dem Gehsteig. Der 64-Jährige musste zur intensivmedizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben. Diese können sich unter Tel. 132-1121 melden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt