Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Radstreife nahm Autoknacker fest

Kreuzstraße

Eine Zivilstreife gelang in der Nacht von Montag auf Dienstag die Festnahme eines Autoknacker. Nach kurzer Verfolgung konnten sie einen 21-Jährigen verhaften, der wenige Minuten zuvor in der Kreuzstraße einen PKW aufgebrochen hatte.

DORTMUND

10.08.2010

Den entscheidenden Hinweis gab ein Bürger, der gegen 02.20 Uhr einen Mann beobachtet hatte, wie dieser in der Kreuzstraße mit einer Taschenlampe in geparkte PKW leuchtete. Der Zeuge alarmierte daraufhin die Polizei. Die Zivilstreife, auf Fahrrädern unterwegs, die in kürzester Zeit am Tatort eintraf, nahm dann aber zu Fuß die Verfolgung des Tatverdächtigen auf, weil dieser über Gärten und Hinterhöfe flüchtete. An der Straße Neuer Graben war die Flucht zu Ende. Der 21-Jährige, in der Vergangenheit mehrfach wegen Eigentumsdelikte aufgefallen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt