Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zweimal musste die Stadt Dortmund für den Umbau der Theaterwerkstatt finanziell draufsatteln. Jetzt muss sie ein drittes Mal nachlegen. Die Kosten steigen um sechs Millionen Euro.

Dortmund

, 03.07.2018 / Lesedauer: 3 min

Am Theater war man guten Mutes, als im April 2016 die Arbeiten für den Umbau des rund 50 Jahre alten Werkstatt-Komplexes und für den Neubau des Magazingebäudes starteten. Doch schon bald kamen die ersten Dämpfer, die den Arbeitsablauf und den Zeitplan erheblich aus dem Takt brachten.

Alles lesen. Mehr wissen. Nichts verpassen.

Jetzt volle 3 Wochen kostenfrei testen.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich und
schon können Sie weiterlesen. Der Testzeitraum endet automatisch.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt