Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Riesen-Tanne auf dem Hansaplatz ist angeknipst

Dortmunder Weihnachtsmarkt

Endlich ist er an! Der 45-Meter-Weihnachtsbaum auf dem Hansaplatz ist am Montag um 18 Uhr von Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau angeknipst worden. Bis zum 30. Dezember wird das Wahrzeichen des Dortmunder Weihnachtsmarkts in voller Schönheit erstrahlen.

DORTMUND

, 24.11.2014
Riesen-Tanne auf dem Hansaplatz ist angeknipst

Der Weihnachtsbaum leuchtet seit Montagabend wieder auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt.

Er besteht aus 1700 Fichten aus dem Sauerland und ist umhüllt von 48.000 LED-Lämpchen und geschmückt mit 20 Riesen-Kerzen, traditionell thront der vier Meter hohe und 200 Kilo schwere Posaunen-Engel auf seiner Spitze. Zu seinen Füßen erstreckt sich der Dortmunder Weihnachtsmarkt mit seinen 340 Ständen. Wir waren bei der offiziellen Eröffnung des Weihnachtsmarktes mit der Video-Kamera dabei:

  • Der Weihnachtsmarkt ist von Donnerstag (20. 11.) bis 30. Dezember wie folgt geöffnet:
  • Montags bis donnerstags von 10 bis 21 Uhr, freitags und samstags von 10 bis 22 Uhr, sonntags von 12 bis 21 Uhr.
  • Geschlossen bleibt der Markt komplett am ersten Weihnachtsfeiertag.
  • Heiligabend ist er von 10 bis 14 Uhr geöffnet.
  • Der Sonntag (7. 12.) ist in der City verkaufsoffen.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt