Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schulbus-Fahrer sorgt sich um Kinder: „Die meisten Autofahrer brettern mit 50 km/h vorbei“

rnÜberholen an Bus-Haltestellen

Mit dem Schulstart kehrt eine Unsitte zurück auf Dortmunds Straßen: Viele Autofahrer sind beim Überholen von Schulbussen viel zu schnell. Ein Busfahrer kritisiert fehlende Kontrollen.

Dortmund

, 29.08.2018

Mit dem Beginn des Schuljahres am heutigen Mittwoch sind wieder tausende Dortmunder Schüler morgens und nachmittags unterwegs. Einige von ihnen nehmen dann jeden Tag in Bernhard Schindlers 17-sitzigen Kleinbus Platz. Und jedes Mal, wenn der Schulbusfahrer bei der Anfahrt auf eine Haltestelle sein Warnblinklicht anmacht, wird ihm ganz anders.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt