Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

Schwaiger, Kamp und Saringer spielen "Kunst" im U

Harald Schwaiger, Richard Saringer und Michael Kamp, langjährige Ensemble-Mitglieder am Schauspiel, spielen "Kunst" von Yasmina Reza im U-Turm. Ein Stück über Freundschaft und die Frage, wie viel ein weißes Bild wert sein sollte.
08.01.2013
/
Drei Freunde: Yvan (v.l., Richard Saringer), Serge (Harald Schwaiger) und Marc (Michael Kamp). Serge hat ein "weißes Bild mit weißen Streifen" gekauft und Marc rastet aus, weil es 200.000 Francs gekostet hat. Yvan versucht zu vermitteln.© Foto: Tilman Abegg
Moment der Wahrheit: Voller Stolz enthüllt Serge sein neues Kunstwerk im Beisein seiner Freunde.© Foto: Tilman Abegg
Ein Meisterwerk, findet Serge. Die Streifen sind - bei günstigem Licht - sogar zu erahnen! Und wenn man genau hinschaut, sind sogar Farben zu sehen!© Foto: Tilman Abegg
Marc geht steil: Quatsch, da sind keine Farben!© Foto: Tilman Abegg
Yvan hält sich erstmal raus, doch...© Foto: Tilman Abegg
...um das Bild entfacht ein Streit, der die Freunde auseinanderzubringen droht. Serge ist tief verletzt, weil Marc so ungehalten reagiert.© Foto: Tilman Abegg
Yvan hat zudem noch eigene Probleme - seine baldige Hochzeit macht ihm zu schaffen.© Foto: Tilman Abegg
Yvan versucht zu vermitteln - mit wenig Erfolg.© Foto: Tilman Abegg
Der Streit zwischen Serge und Marc eskaliert...© Foto: Tilman Abegg
...und irgendwann rastet auch Yvan aus, weil er das Gezänk nicht mehr ertragen kann. Das Ende des Stücks ist übrigens überraschend und wird hier nicht verraten. Premiere ist am 12. Januar 2013 im Kino im U-Turm.© Foto: Tilman Abegg
Schlagworte Dortmund