Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Schwerer Unfall: B1 wieder frei

DORTMUND Nach dem schweren Unfall auf der B1 ist jetzt nur noch ein Fahrstreifen in Richtung Essen gesperrt. Gegen 12.55 Uhr hatte sich ein Passat zwischen der Anschlusstelle Kley und dem Autobahnkreuz West überschlagen. Der Fahrer kam ins Krankenhaus.

von Von Constantin Blaß und Andreas Wegener

, 29.08.2008
Schwerer Unfall: B1 wieder frei

Mit leichten Verletzungen kam der Fahrer dieses Wagens davon.

Polizisten erklärte der Dortmunder, er sei von einem anderen Fahrzeug touchiert worden, habe deshalb die Kontrolle über seinen Wagen verloren. An der Unfallstelle ist derzeit eine Baustelle, über die linke Spur Richtung Essen fließt der Gegenverkehr. Dort war zur Unfallzeit ein LKW unterwegs - weil ihm der silberne Kombi entgegenschleuderte, trat der Fahrer in die Bremsen. "Dabei ist die Ladung verrutscht. Ein 35-Liter-Kanister mit einem Gefahrstoff schlug Leck", erklärte ein Feuerwehr-Sprecher an der Einsatzstelle. Die Experten neutralisierten die ausgelaufene Säure durch Bindemittel.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt