Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

So leuchtete der Fredenbaumpark beim Lichterfest

Sternenzauber

Lichtinstallationen, Musikprogramm und natürlich das große Abschlussfeuerwerk am Samstagabend - der Höhepunkt des Lichterfests im Fredenbaumpark. Und auch wenn der Regen ein kleiner Dämpfer für das Fest war - die gute Stimmung verderben konnte er nicht.

von Karlheinz Streitbürger

Dortmund

, 11.09.2017
So leuchtete der Fredenbaumpark beim Lichterfest

Das spektakuläre Feuerwerk war Höhepunkt und zugleich Abschluss des Lichterfests im Fredenbaumpark am Samstag. © Foto: Oliver Schaper

„Krass!“, „Echt geil!“, „Super!“, „Wahnsinn“ – das waren die typischen Kommentare, die das überwiegend junge Publikum für den Sternenzauber über dem großen Parkteich drauf hatte. Auf zwei Bühnen gab es zudem ein Musikprogramm. Und rund um den See zahlreiche Lichtinstallationen. Viele Gäste hatten sich auch selbst dekoriert – mit Haar-LEDs, Flackerschuhen oder langen Hasenohren und Fliegenschleifen, die im Schummerlicht leuchteten. Die wird man wohl bald auf den Weihnachtsmärkten wiedersehen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden