Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

So lief das erste Oktoberfest-Wochenende

Revierpark Wischlingen

Seit sechs Jahren gibt es nun "Dortmunds Gaudi Nr. 1" im Revierpark Wischlingen, für die sich Dortmunder und andere Ruhrgebietler tagelang in Tracht werfen und zu bayerischer Musik tanzen. Sonntag stieg der dritte Tag des Oktoberfestes. Hier sehen Sie die Fotos von der Sause, bei der Mickie Krause den Dortmundern einheizte.

DORTMUND

02.10.2016
So lief das erste Oktoberfest-Wochenende

Einmal die guten Sitten über Bord werfen und sich so richtig gehen lassen - die Besucher des Dortmunder Oktoberfests zelebrierten diese Ausnahme am Samstag, begleitet von der Band "Münchner G'schichtn" und viel Bier.

Über 120.000 Liter Bier seien seit 2011 beim Dortmunder Oktoberfest geflossen, verkünden die Veranstalter stolz auf ihrer Homepage. "O'zapft is'" war dieses Jahr bereits am 30. September, gefeiert und getrunken wird aber noch bis zum 8. Oktober. Samstag stand die Band "Münchner G'schichten" auf der Bühne, das einzige Mal alleine an ihren insgesamt vier Auftritts-Tagen.

Freitag teilten sie sich die Bühne mit voXXclub, Sonntagabend kommt Mickie Krause, und am Freitag (7.10.) Jürgen-Drews. Das Abschlussfest gestaltet Jenny Frankhauser zusammen mit den "Münchner G'schichten". Weitere Infos gibt es unter www.das-dortmunder-oktoberfest.de.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt