Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

So war die WDR-Weihnacht unterm Riesen-Baum

Weihnachtsmarkt Dortmund

Die WDR-Weihnacht an der Hansastraße gehört genauso zum Dortmunder Weihnachtsmarkt wie der Riesen-Baum. Am Montagabend war’s allerdings deutlich leerer als sonst.

DORTMUND

, 11.12.2017
So war die WDR-Weihnacht unterm Riesen-Baum

Nicht ganz so viele Menschen wie sonst, aber doch einige Hundert waren bei der WDR-Weihnacht. © Schaper

Normalerweise ist es schon am frühen Nachmittag ziemlich voll vor der WDR-Bühne an der Hansastraße, quasi unterm großen Weihnachtsbaum. Und wenn’s um 16.30 Uhr losgeht, dann ist’s eigentlich immer ein ziemliches Gequetsche. An diesem Montag allerdings sind die Lücken groß, es ist wenig los. Das Schnee-Matsch-Wetter hat so einige abgehalten, zu dem kostenlosen Konzert zu kommen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt