Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Später zur Schule für die Umwelt?

Wer ein großes Ziel erreichen will, muss manchmal ungewöhnliche Wege gehen. Im Kampf gegen Feinstaub denken Verkehrsexperten deshalb sogar über eine Entzerrung der Schulanfangszeiten nach.

05.11.2007

Hintergrund sind die Überlegungen zum regionalen Luftreinhalteplan bei der Bezirksregierung in Arnsberg, die auch den Öffentlichen Nahverkehr in den Blick nehmen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden