Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Spring ab, wir halten Dich

hörde Ihre Familie liegt in Trümmern und in der Schule checken sie auch nichts mehr. Gehänselt von Klassenkameraden reagieren sie aggressiv. Die Flucht führt in die Kontaktlosigkeit. Und das Gehirn schreit nach Betäubung. So kann's Kiffern gehen.

23.11.2007

Spring ab, wir halten Dich

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden