Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tod beim G8-Gipfel

Neuer Prozess

Mehr als drei Jahre nach dem tödlichen Unfall des Dortmunder Polizisten Benjamin Brekau beim G8-Gipfel in Heiligendamm beschäftigt der Fall ab heute das Landgericht Rostock.

DORTMUND

von Von Martin von Braunschweig

, 26.08.2010

Brekau war am 9. Juni 2007 bei einem Sturz aus der offenen Seitentür eines Mannschaftswagens tödlich verletzt worden. Das Amtsgericht Güstrow hatte die Fahrerin des Wagens in erster Instanz vom Vorwurf der fahrlässigen Tötung freigesprochen. Nach der Berufung von Staatsanwaltschaft und Nebenklage kommt es nun zu einem neuen Prozess. 

Lesen Sie jetzt