Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Trotz Emscher und Kanal: Dortmund-Deusen geht das Wasser aus

rnWassermangel

Ein ausgetrockneter Teich, ein Bach ohne Wasser, Brunnen, die nichts mehr fördern. Hat die Sommerdürre Deusen besonders hart getroffen oder gibt es andere Erklärungen für den Wassermangel?

Deusen

, 21.10.2018

Ja, die Deusener haben einiges mitgemacht seit Gründung der Siedlung 1933, gibt Ratsfrau Susanne Meyer (SPD) zu bedenken. Schon immer hatten die Siedler mit Schäden an ihren Häusern durch den Bergbau zu kämpfen. Schon immer wussten sie von der Gefahr durch unsicheren Untergrund, weil ihre Häuser auf der ehemaligen Flusslandschaft der Ur-Emscher stehen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt