Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Trotz Erdogan: Türkei steht bei Dortmundern als Urlaubsziel wieder hoch im Kurs

rnTürkei-Urlaub

Die politischen Unruhen in der Türkei mindern nicht die Reiselust der Dortmunder. Das hat auch Auswirkungen auf die Pläne des Dortmunder Flughafens.

Dortmund

, 31.07.2018

Mehr als 60 Prozent der Stimmen für Erdogan. Die deutschtürkischen Wähler trugen entscheidend zum letzten Wahlsieg des umstrittenen Autokraten bei, den Fußballer Mesut Özil „meinen Präsidenten“ nennt. Allen politischen Gegensätzen zum Trotz, reisen deutsche Urlauber in diesem Jahr wieder in die Türkei.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt