Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Überfälle auf Tankstelle und Spielhalle: Polizei sucht Zeugen

DORTMUND Ein unbekannter Jugendlicher überfiel am Freitag gegen 23 Uhr eine Tankstelle an der Wittener Straße in Dorstfeld. Eine halbe Stunde später kam es zu einem weiteren Überfall - diesmal auf eine Spielhalle an der Rheinischen Straße. Unklar ist, ob es sich bei beiden Taten um denselben Täter handelt. Die Polizei sucht Zeugen.

von Von Andreas Schröter

, 23.08.2008

Eine 53-jährige Angestellte befand sich alleine im Eingangsbereich der Tankstelle, als ein Unbekannter auf sie zukam und sie mit einer Faustfeuerwaffe bedrohte und die Herausgabe von Geld verlangte. Er versuchte die Frau in den Verkaufsraum zu drängen. Die Angestellte ließ sich aber nicht einschüchtern und kam der Forderung des Täters nicht nach. Daraufhin flüchtete der junge Mann zu Fuß und ohne Beute in Richtung Hügelstraße.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von RN+, dem neuen exklusiven Angebot der Ruhr Nachrichten.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden