Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Unbekannter gibt sich als Freund aus und beklaut dann den Senior

Polizei sucht Betrüger

Eine ganz perfide Masche hat ein Unbekannter an den Tag gelegt: Hinter dem Steuer sitzend gab er sich als Bekannter eines 75-Jährigen aus. Als der Senior ins Auto einstieg, beklaute er ihn.

Körne

11.09.2018

Der 75-Jährige war am Montag gegen 13 Uhr zu Fuß auf der Berliner Straße unterwegs. In Höhe des Rewe-Marktes stoppte ein Auto neben ihm. Der Fahrer sprach in an und gab vor, den Dortmunder zu kennen.

Der ältere Mann glaubte dem Unbekannten und setzte sich auf den Beifahrersitz. Dort fragte ihn der mutmaßliche Täter nach zehn Euro für Benzin. Als der 75-Jährige sein Portmonee hervorholte, entriss der Unbekannte ihm dieses. Es kam zu einem Gerangel, bei dem der Mann den Dortmunder aus dem Wagen zerrte. Anschließend flüchtete der Betrüger mit dem Auto in unbekannte Richtugn.

Der 75-Jährige stand unter Schock und wurde leicht verletzt. Eine Beschreibung des Täters und des Autos ist nicht möglich.

Wer hat zum Tatzeitpunkt auf der Berliner Straße in Höhe des Rewe Marktes den Vorfall bemerkt und kann Hinweise zu dem Täter oder zu dem Fahrzeug geben? Bitte melden Sie sich bei der Kriminalwache unter 0231-132-7441.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt